Stefan_Verhasselt_Wer_kommt_der_kommt_4punkt0.png

Mit Charme und schwarzem Humor...

"Kabarettist Stefan Verhasselt überzeugt..."

(...) Feinsinnig verstand er es auch, aktuelle Themen (...) in einem kabarettistisch-kritischen Licht zu sehen. Aber zurück zum Titel seiner Vorstellung. „Man kann zu spät kommen, zu früh kommen, zu kurz kommen, in die Gänge komme, zu Tode kommen oder überhaupt nicht kommen“, sinnierte Verhasselt (...) In brillante Redewendungen verpackt erzählte er von Schnäppchenjagden, Gesprächen, die plötzlich unterbrochen wurden „Guck mal da ist ein Eichhörnchen“ und Besuchen im Restaurant, wo ihm „ein ganzer Tisch“ angeboten wurde. Das ist Realität, das ist das wahre Leben. Kaum jemand macht sich wohl Gedanken über den Sinn oder Unsinn solcher Aussprüche. Verhasselt hat sie alle gespeichert.(…)

Weiterlesen?

https://www.soester-anzeiger.de/lokales/bad-sassendorf/kabarettist-stefan-verhasselt-ueberzeugt-sassendorf-charme-schwarzem-humor-8777474.html

Quelle: Soester Anzeiger, 16. Oktober 2017